Bautagebuch 27.06.2019

IMG_2781IMG_2781
IMG_2815IMG_2815
IMG_2816IMG_2816
IMG_2817IMG_2817

Die Gartenlaube muss weichen. Ist ja irgendwie ein witziges Teil. Aber so düster und voll mit Viechern … nutz keiner. Und der Platz eignet sich super für den Fahrradschuppen. Aber das Teil ist wirklich ein Angang. Hab die Woche über mit Harrys Säbelsäge schon ein paar Löcher reingeschnitten; aber das ist alles so dicht verwachsen. Heute war Tom mit Yoris da. Zu dritt ging das schon besser. Aber alles ist noch nicht weg, der Container schon recht voll. Zum Ende hin ist mir dann eine von den Metallstangen, die das Ganze stützen sollen, in den Rücken geknallt. Die Schmerzhafte Erkenntnis: nicht die Stangen halten den Efeu, der Efeu hält die Stangen. Danach habe ich Idaljas Zimmer weitergestrichen. Die Kreidezeitfarbe ist ja wirklich toll. Sie verträgt nur keine hohen Temperaturen und ist durch die 30° umgekippt. Jetzt stinkt die recht abartig. Mal sehen wie ich das Idalja verkaufe. Aber Katrin meint, das verfliegt. Hat bei einem ihrer Kunden nur nen Monat gedauert.